*
TopTest
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Containerdienste und Entsorgungsaufgaben

Wir bieten Ihnen für den privaten und gewerblichen Zweck Container in verschiedenen Größen und Ausführungen an.
Sie können für Ihren individuellen Bedarf zwischen folgenden Muldengrößen wählen:
 

3 cbm  5 cbm  7 cbm  10 cbm  17 cbm 
 

Das Gewicht darf maximal 7 Tonnen betragen

Um beiderseits einen reibungslosen und störungsfreien Ablauf Ihres Auftrages zu gewährleisten, bitten wir Sie folgendes zu beachten: 
Für die Aufstellung von Containern auf öffentlichen Grundstücken wie z.B. Gehwegen, Straßen und Parkplätzen, ist eine schriftliche Genehmigung notwendig.
Diese erhalten Sie bei der zuständigen Gemeindeverwaltung, dem Bauamt oder bei der örtlichen Polizeidienststelle. 
 

 

Entsorgungsaufgaben und Abfallverwertung:
Ein kleines Lexicon!

Achtung Wichtig!
In den verschiedenen Abfallarten dürfen nur die nachfolgend aufgeführten Stoffe enthalten sein. Bitte halten Sie sich unbedingt an diese Vorschrift!

 

Bauschutt,
verwertbar (mineralisch, recyclingfähig):

"Sauberer" Bauschutt, z.B.: Betonbruch einschl. Betonwerksteinen, Pflaster-, Natur-, Sandsteine, Betonelemente mit leichter Bewehrung oder geringem Stahlanteil (Kantenlänge max. 60 cm), Materialien aus der Frostschutzschicht und Tragschicht (kein HO), Kies, Splitt, Schotter, Mauerwerksbruch (Ziegel, Porenbeton), Klinker, Fliesen ohne Gips/Störstoffe

 

Recyclingfähiger Bauschutt muss absolut frei von allen nicht recyclingfähigen Stoffen bzw. nichtmineralischen Stoffen sein, wie z.B. Boden, Rigips, Leichtbaustoffe, Holz, Glas, Dämmmaterial, etc.

Bauschutt,
nicht verwertbar:

Lehmboden, Erdaushub, Sand, Boden mit Fliesen, Boden mit Keramikanteilen, Boden mit Gipsanteilen, Boden mit Leichtbaustoffen, Boden mit Bauschutt, Fassadenplatten (asbestfrei, nur gegen Nachweis), Störstoffanteil Gips max. 5 %

 

 (Nicht recyclingfähiger Bauschutt muss absolut frei von allen nichtmineralischen Stoffen sein, wie z.B. Kunststoff, Holz, glas, Dämmmaterial, Abfälle etc.

Baumisch-abfälle:

Bauschutt, Rigips, Heraklith, Holz, Kunststoff, Glas, Metall, Textil, Papier, Pappe, Verpackungsmaterial etc. Folien, Ytong, Fermacell- und Rigipsplatten, Heraklith gemischt mit Bauschutt, Boden und Gartenabfällen

Nicht enthalten sein dürfen:
Farben, Öle, Lacke, Giftstoffe, Leuchtstoffröhren, Elektrogeräte, Altreifen, Bahnschwellen etc., Asbestzementabfälle, Mineralwolle, Grünabfälle

Boden und Erde:

Reiner Bodenaushub inkl. Felsgestein (unbelastet)

Nicht enthalten sein dürfen:
Bauschutt, Abfälle

Beton-abbruch:

Pflastersteine und -Platten nicht verunreinigt, ohne Schadstoffe, Betonabbruch mit wenig Armierung, Fels, Natursteine

Sperrmüll:

Wohnungsauflösung: Kleidung, Schränke, Regale, Möbel, Bett, Couch, Bücher, Tisch, Stühle, usw.

Abfall zur Verwertung, Müll (AZV):

Darin enthalten sein dürfen: Folien, Schrott, Papier leicht verschmutzt (kein Öl usw.), Verbundstoffe (Folie/ Papier, Metall/ Papier usw.), Styropor verschmutzt (in kleinen Mengen), Schaumstoffe, PP-Schaumkörper, Holz (behandelt u. unbehandelt, unbelastet ohne Kontaminierung), laminierte Kunstharzstoffe, Kleinmengen von Sonderpapieren und Kunststoffen, PE- Getränkekisten, gemischte Kunststoffe, Teppich, Teppichböden, PVC-Bodenbeläge, gemischte Verpackungsabfälle.

Nicht enthalten sein dürfen:
Elektronikschrott, Speisereste aus Kantinen, Abfälle aus medizinischen Bereichen, Glasbruch, besonders Überwachungsbedürftige Abfälle, nicht thermisch oder stofflich verwertbare Abfälle, Mineralfaserabfälle/ Steinwolle, sämtlicher Sondermüll

Gartenabfälle:

kompostierbare Stoffe wie Gras, Laub, Baum- und Heckenschnitt, kleine Äste und Wurzeln, Sträucher

Alt-, Bau- und Abbruchholz:

HOLZ A1- unbehandelt z.B. Einwegpaletten,
MISCHHOLZ A2/ A3- behandelt z.B. beschichtete Hölzer, Altholz lackiert oder behandelt, Spanplatten, Möbelplatten mit Beschlägen, Abbruchholz

Bitumen:

Dachpappe und Abfälle mit bituminösen Anhaftungen

Schrott:

Eisen, Blech, Schienen, Autofelgen ohne Reifen, Gussrohre, Badewannen, usw.

Schrott und Metalle aller Art!
Bei uns kostenlose Entsorgung!

 

Bei allen Fragen rund um die Bereitstellung eines Containers und die Entsorgung beraten wir Sie gerne.

Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail